Herzlich Willkommen!



Wir wünschen allen eine ruhige und besinnliche Adventszeit, ein fröhliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2017!

Erfolge der jungen Judoka bei den Westdeutschen Meisterschaften

Till Moritz Riehl ist Westdeutscher Meister, Mona Heeb gewinnt Bronze

Am 05.11.16 fand die Westdeutsche Einzelmeisterschaft für Männer und Frauen in Bochum statt. Für den JC Hennef hatten sich Mona Heeb – 52 kg und Till Moritz Riehl – 60 kg durch ihre sehr guten Leistungen bei unterschiedlichen Turnieren qualifiziert.

Beide Judoka sind erst Jahrgang 98 und gehören damit zu den jüngsten Judoka, die bei den Erwachsenen kämpften. Mona Heeb beendetet ihren ersten Kampf mit Yuko gegen eine sehr starke Kämpferin aus Duisburg. Den zweiten Kampf um den Poolsieg gewann sie vorzeitig mit Ippon im Boden.

Traditionelles Herbstturnier des JC Hennef / Eitorfer JC

Judoka aus Hennef, Eitorf, Linz und Honigsessen trafen sich zu fairen Wettkämpfen um den Titel des Herbstmeisters

Am vergangene Wochenende trafen sich 89 weibliche und männliche Judokas in Hennef, um sich traditionell im Herbst im sportlichen Wettkampf zu messen. Mit dabei war auch der befreundete Verein TUS Honigsessen.

Besonders die 32 „Minis“ (Jahrgang 08 – 10) fieberten diesem Turnier entgegen, da es eines der wenigen ist, bei dem auch sie ihr Können im Wettkampf zeigen können. Aber auch die Judokas der Jahrgänge U12 und U15 nutzen die Chance, um Wettkampferfahrung auf Vereinsebene zu sammeln.

Die zweimal jährlich stattfinden Vereinsturniere bieten insbesondere den Kindern, aber auch Eltern, sowie den ehrenamtlichen Helfern die Möglichkeit, neue Kontakte knüpfen zu können, sich kennenzulernen, sich wiederzusehen und sich auszutauschen.

Muttkrate-Turnier

11 Hennefer/ Eitorfer Judoka stehen in Jülich auf dem Treppchen

In diesem Jahr richtete der Jülicher Judoclub wieder das traditionelle Muttkrate-Turnier aus und viele Vereine aus der Region folgten der Einladung. Auch die männliche und weibliche Judojugend des JC Hennef/ Eitorfer Judoclub nutzte die Chance, sich bei den„Kröten, die sich bei Gefahr im Matsch vergraben“ (=Übersetzung von Muttkrate) mit anderen Judoka zu messen. Angefeuert von Betreuern und mitgereisten Eltern konnten alle Judoka wertvolle Wettkampferfahrung sammeln, Turnierluft schnuppern und den tollen Zusammenhalt des Vereins spüren. 11 Medaillen konnten an den JC Hennef/ Eitorfer Judoclub verliehen werden, darunter 3 Goldmedaillen. Die Platzierungen im Einzelnen:

Bezirksvereinsmannschaftsmeisterschaften am 13.11.16 in Hennef

Vorbereitende Teambildungsmaßnahmen beim JC Hennef/ Eitorfer JC

Am letzten Wochenende stand für die Mannschaften der Damen und Männer U18 des JC Hennef/ Eitorfer JC ein ganz anderes Training auf dem Programm. Um sich optimal auf die kommende Bezirksvereinsmannschaftswettkämpfe vorzubereiten, besuchten die Jugendlichen mit ihrem Trainer Kamen Kasabov den Kletterwald in Hennef. Neben Kraft, Mut und Gleichgewicht wurde auch der Teamgeist mit viel Spaß noch einmal intensiviert.

Die Wettkämpfe finden am 13.11.16 ab 13 Uhr in der Halle der Gesamtschule Meiersheide statt, Ausrichter ist der JC Hennef/ Eitorfer JC. Wer sich für Judo interessiert und „den Großen“ einmal beim Kämpfen zuschauen möchte, ist herzlich eingeladen. Gerade bei Mannschaftswettkämpfen herrscht eine besondere Atmosphäre, da die Kämpfe begleitet werden von den lauten Anfeuerungsrufen der Teamkollegen, Eltern und Trainern. Der Eintritt ist frei.

 

Erfolgreiche Platzierungen beim zweiten internationalen Bayer Judo-Cup

Judoka aus sechs Nationen trafen aufeinander – Mona Heeb wird erste

Nach der Premiere im vergangenen Jahr richtete der TSV Bayer 04 Leverkusen zum zweiten Mal den Internationaler Bayer-Cup für U 17 und U 20 aus. Rund 300 Teilnehmer aus ca. 75 Vereinen waren in der Leichtathletikhalle am Start. Dabei waren auch Judokas aus Belgien, Luxemburg, den Niederlanden, Schweden und Spanien.

Der JC Hennef/ Eitorfer Judoclub war mit fünf Kämpfern vertreten. Alle fünf lieferten starke Kämpfe bei diesem gut besuchten und stark besetzten Turnier. Die Ergebnisse zeigen, dass der JC Hennef international mithalten kann:

JC Hennef / Eitorfer Judoclub

Erfolgreich bei den Westdeutschen Mannschaftsmeisterschaft

Mädchen erreichen starken 3. Platz Jungen belegen Platz 5

Am vergangenen Samstag richtet der 1.JC Mönchengladbach die Westdeutschen Vereinsmannschaftmeisterschaften U15 aus. Die Mädchen und Jungenmannschaft des JC Hennef / Eitorfer JC hatten sich zuvor durch hervorragende Platzierung bei den Bezirksmannschaftsmeisterschaften qualifizieren können.

Europameisterschaft der U 21 in Malaga/Spanien

Miriam Schneider holt Bronze – Moritz Plafky auf Platz sieben

Ein sensationeller Erfolg für den Judoclub aus Hennef/ Eitorf: direkt zwei Starter aus einem Verein auf einer Europameisterschaft. Da ist es ganz klar, dass Heimtrainer Kamen Kasabov mit nach Malaga flog. Und so entpuppte sich dieser Tag als voller Erfolg: Miriam Schneider (bis 48 kg) und Moritz Plafky (bis 60 kg) waren die Starter, die Deutschland am ersten Tag der Europameisterschaft in Malaga (Spanien) vertraten.

Hennefer Judoka bei Landessichtung auf Überholspur

Gold für Heeb, Bäumer, Hohn und Neihs Bronze für Neiwert

Erstmals wurden in Mülheim an der Ruhr die wichtigen Landessichtungsturniere der U 14 und U 17 unter den Augen der Landestrainer an einem Tag durchgeführt. Dies bedeutete einen langen Tag für den Heimtrainer des Hennefer Judoclubs Kamen Kasabov, denn alle seine Athleten holten eine der begehrten Medaillen. Dieses Ergebnis kann sich sehen lassen und zeigt die gute Form des Hennefer Nachwuchses.

In der Altersklasse U 14 starteten drei junge Talente: Marie Heeb (-36 kg), Jan Bäumer (-60 kg) und Dastin Neiwert (-46 kg). Marie war die einzige weibliche Starterin für Hennef an diesem Tag. Sie setzte sich clever gegen ihre 9 Konkurrentinnen mit drei hart erkämpften Siegen durch und nahm am Ende verdient die Goldmedaille entgegen.

Mädchenmannschaft U15 gewinnt ungeschlagen Bezirksmeisterschaft

Jungenmannschaft erkämpft sich Platz 2

Der JC Hennef reiste am vergangenen Samstag mit 2 Mannschaften zu den Mannschaftsmeisterschaften des Bezirks Köln. In den Mannschaftsturnieren zählen am

Ende nicht die Einzelergebnisse, sondern das gesamte

Mannschaftsergebnis. Die Kämpfe sind somit begleitet von lauten Anfeuerungsrufen der Teammitglieder, der Trainer und der Eltern. Ein tolles Teamerlebnis für alle Beteiligten.

Kreiseinzelmeisterschaft U10 und U13

JC Hennef/ Eitorfer JC in den meisten Gewichtsklassen mit auf dem Podest

Trotz großer Hitze herrschte in Bad Honnef am vergangenen Samstag reger Betrieb in der Judohalle. Bei den Kreiseinzelmeisterschaften geht es darum, sich über die Vereinseben hinaus mit anderen Judoka zu messen. Die Plätze eins bis drei jeder Gewichtsklasse können sich darüber hinaus die Qualifikation für die Bezirkseinzelmeisterschaft erkämpfen.

Bei bester Stimmung unter den Vereinsmitgliedern und unter den Zuschauern konnten sich zahlreiche der angereisten 34 Kämpferinnen und Kämpfer der Altersklassen U10 und U13 des Judo Club Hennef einen ersten, zweiten oder dritten Platz erkämpfen.