Herzlich Willkommen!




Jugendherbergsfahrt 2018

Fahrt in die Jugendherberge Burg Bilstein

Unsere diesjährige Jugendherbergsfahrt findet vom 7.-9. September 2018 statt. Es geht ins Sauerland in die Jugendherberge Burg Bilstein.

Eine Anmeldung für 6-12-jährige Judoka ist ab sofort möglich:

Jugendherberge Burg Bilstein 2018

NRW Liga Männer -Regionalliga Frauen

Liga 2018Ergebnisse JC-Hennef am Saisonende:

NRW Liga Männer -Regionalliga Frauen

Die beiden Ligamannschaften des JC-Hennef bestritten jeweils ihren letzten Kampftag am vergangenen Wochenende gemeinsam in der Heimtrainingsstätte des Clubs, in der Turnhalle der Gesamtschule Hennef Meiersheide. Somit war der JC Hennef Ausrichter der letzten Kampfbegegnungen dieser Saison.

Einladung zum Sommerfest

Wir laden alle Mitglieder mit ihren Familien zu unserem diesjährigen Sommerfest ein. Freut euch auf ein paar Stunden mit Sport, Spiel, Entspannung und leckerem Essen bei geselligem Beisammensein.

Wir hoffen auf zahlreiche Teilnahme und freuen uns auf euch!

Link zur Einladung: Sommerfest 2018

 

Segelfreizeit in den Niederlanden

Judoka im Wattenmeer

Am Pfingstwochenende wurden die Judomatten gegen Schiffsplanken getauscht – die diesjährige Judofreizeit des JC Hennef für die Judoka ab 12 Jahren führte 17 Jugendliche und ihre 4 Betreuer in die Niederlande zum Segeln. Von Harlingen aus ging es mit der Madraque Richtung Terschelling, dort wurde die Nacht über geankert und am nächsten Tag zurück gesegelt. Es gab 2 Tage und 2 Nächte lang Vieles zu erleben, zu tun und zu genießen.

European Cup der U21 in Spanien

9. Platz für Neihs bei internationalem European Cup in Spanien

Alexander Neihs vom JC-Hennef zeigte sich in La Coruna an der spanischen Atlantikküste gut in Form. Rund 220 weibliche und männliche Kaderathleten aus 24 Nationen kämpften um den Sieg eines European Cups der IJF (Internationale Judo Federation) und damit um die diesjährige Qualifikation der Europameisterschaft oder Weltmeisterschaft der unter 21-Jährigen.

Mädchenmannschaft der Gesamtschule Meiersheide gewinnt die Schulsportmeisterschaften im Regierungsbezirk Köln 2018

Qualifizierung zum Landesentscheid gesichert

Im April richtete der TSV Bayer Leverkusen die Schulsportmeisterschaften für den Kölner Bezirk aus. Acht Schulen aus dem Regierungsbezirk nahmen teil, darunter auch die Judomannschaften der Gesamtschule Meiersheide (Jahrgang 2003-2006). Seit vielen Jahren arbeitet die Schule schon mit dem JC Hennef zusammen, da mehrere aktive Kämpfer des Vereins die Hennefer Gesamtschule besuchen. Das Turnier wird als Einzelturnier gekämpft. Am Ende gibt es Punkte für die jeweiligen Platzierungen, wobei pro Gewichtsklasse nur die beste Platzierung gezählt wird.
Die Mädchenmannschaft trat in diesem Jahr sehr stark auf. Mit 4 ersten Plätzen und zwei zweiten Plätzen erreichte die Mannschaft bei der Gesamtwertung den ersten Platz. Es kämpften: Hannah Schild, Viktoria Onegow, Ina Schild, Josephine Wöhler, Laura Kissmann und Sannie Klein.

Unterstützt den Judo Club bei euren Amazon.de – Einkäufen

 

Wenn ihr demnächst bei Amazon.de einkauft könnt ihr den Judo Club mit 0,5 % der Einkaufssumme unterstützen, indem ihr über www.smile.amazon.de einkauft und unseren Verein als unterstützende Organisation auswählt. Dies geht noch einfacher über den untenstehenden Link oder das Banner rechts auf unserer Website.

Für Organisationen oder Kunden von AmazonSmile fallen keine Kosten an. Das Einkaufen funktioniert über die Website smile.amazon.de genauso wie man es von amazon.de kennt; mit den gleichen Preisen und derselben Auswahl – mit dem zusätzlichen Vorteil, dass Amazon einen Anteil der Einkaufssumme an eine vom Kunden gewählte soziale Organisation weitergibt.

https://smile.amazon.de/ch/220-594-90340

Judoka aus Hennef, Eitorf, Linz und Honigsessen kämpften um die Titel der Vereinsmeister

Judo macht stark!

Am vergangenen Wochenende folgten 104 Kinder und Jugendliche samt Eltern der Einladung des JC Hennef/ Eitorfer Judoclub in die Turnhalle der Meiersheide. Dort standen die Judo-Vereinsmeisterschaften 2018 an, bei denen sich alle Kinder des Vereins in fairen Wettkämpfen messen können. Mit dabei war auch der befreundete Juodverein aus Honigsessen.
Besondere Bedeutung haben die Vereinsmeisterschaften für die „Minis“ (Jahrgang 2010 – 12), denn „echte“ Turniere in dieser Altersklasse sind selten. Für viele war es dementsprechend das erste Mal, dass sie fremden Gegnern im Kampf gegenüberstanden, ein Schiedsrichter den Kampf begleitete und zahlreiche Zuschauer und Eltern am Mattenrand die Kämpfe beobachteten und anfeuerten. Aber auch Judoka der Jahrgänge U12 und U15 nutzten die Chance, um Wettkampfluft vor der Haustüre zu schnuppern.

Bouchainfahrt 2018

Judo verbindet über Staatsgrenzen hinaus

Anfang März machten sich 17 Judokas des Eitorfer Judoclubs auf den Weg nach Frankreich.

Ziel war das kleine Städtchen Bouchain, Partnerstadt von Eitorf. Eingeladen hatte der Judoclub Bouchain, mit dem der Eitorfer Judoclub eine langjährige Freundschaft pflegt. Los ging es Samstag morgens gegen 8 Uhr in Mühleip. Der Bus mit den 17 Teilnehmern aller Altersklassen brachte die Judokas nach 6 Stunden Fahrt munter in unserer Partnerstadt. Bereits um 15 Uhr stand die erste Trainingseinheit auf dem Programm. Gemeinsam wurden Judotechniken geübt. Faszinierend war die Anleitung durch einen Judomeister mit dem 9. Dan. Kaum einer hatte bislang einen Träger eines roten Gürtels gesehen. Nach harten Trainingseinheiten stand ein gemeinsames Grillen auf dem Programm. Die Nacht verbrachten die Gastgeber und Gäste in der Sporthalle. Bis spät in die Nacht wurde gespielt und teilweise mit Händen und Füßen erzählt.

Erfolge für den JC Hennef bei den westdeutschen Einzelmeisterschaften U15

Alex und ViktoriaSilber für Alexandra Gross, Bronze für Viktoria Onegow

Die weibliche Jugend startete mit 6 Mädchen in Dormagen: Alexandra Gross, Viktoria Onegow, Filize Kilicaslan, Sannie Klein, Lucy Luna Werry und Hannah Schild.

Die Westdeutsche Meisterschaft ist das höchstgradige Turnier dieser Altersklasse und damit ein besonderer Höhepunkt im Wettkampfgeschehen. Alle Henneferinnen finden sich unter den sieben Besten ihrer Gewichtklassen.